Haben uns die Reformatoren und deren Erben heute noch etwas zu sagen?

Information

Mission im deutschsprachigen Raum und in der Türkei. So kann man unsere Arbeit zusammenfassen. Aus Deutschland durften wir in der Vergangenheit reiche Schätze empfangen: die Schriften Luthers, das Schatzbuch der Erläuterungen zum Heidelberger Katechismus, und andere. Wir sehen es als eine Ehrenschuld an, dem heutigen deutschen Volk  gute Bücher aus der reformatorischen und puritanischen Tradition ‘zurück‘ zu geben. Dies erfordert Spenden und Sponsoren aus der reformatorischen Konfession. Wir möchten unsere Arbeit bekannter machen. Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und möchten sie gerne auf verschiedene Art und Weise weiterhin informieren. 
 

Newsletter 

Unser Newsletter erscheint dreimal im Jahr. Hier werden sie fortlaufend über unsere Arbeit für Deutschland und die Türkei informiert. Neue Newsletter-Bezieher erhalten das Buch Van Heidelberg naar Dordrecht en terug als Willkommensgeschenk. Es enthält siebzehn Geschichten aus dem vollen Leben die den Wert des Heidelberger Katechismus verdeutlichen.
 

Homepage

Unsere Homepage wird regelmäßig aktualisiert. Sie finden hier alle relevanten Informationen, und falls Sie dort noch etwas vermissen sollten, können Sie sich an die Stiftung wenden (siehe Telefonnummern an anderer Stelle). Auf der Homepage können sie sich auch für das kostenlose Willkommensgeschenk, den Newsletter oder auch für Stadtrundgänge registrieren. Zögern Sie nicht, sich an das Sekretariat zu wenden, falls Sie Fragen haben.
 

Information und Präsentation

Unsere Mitarbeiter stellen gerne via Powerpoint-Präsentation den Zweck und die Arbeit unserer Stiftung vor. Wenn diese vorgeführt wird, haben Sie ein vollständiges Bild von der Arbeit unserer Stiftung. Wir besuchen Ihre kirchlichen Vereinigungen, Senioren- und Jugendtage und auch Schulen. Sie erfahren sofort, wofür eine Spendensammlung bestimmt ist (nicht obligatorisch)! In Absprache mit Ihnen wählen wir jenen Foliensatz, der zu Ihrer Gruppe passt. Verfügbar sind folgende informativen PP-Präsentationen: 'Heidelberg und Dordrecht', 'Schätze aus Deutschland', 'Zehn Spiegel von Herrn Käthe'.
 

Messen und Märkte

Wir sind oft auf Messen aus dem reformtatortischen Umfeld vertreten. Wir besuchen auch Gemeindetage und -märkte. Es ist gut, sich dort zu begegnen, sich zu unterhalten und vom Büchertisch (Bücher zu Ladenpreisen) mitzubringen, was man benötigt. Oder vereinbaren Sie doch einfach einen Termin für einen Besuch in Ihrer Gemeinde oder Gruppe.
 

Thema Reisen 

Jedes Jahr organisieren wir eine thematische Busreise nach Deutschland sowie in andere Herkunftsländer der Reformation. In den letzten Jahren wurden die Themen "Der Glaube Martin Luthers" und "Das Geheimnis der Reformation in Glück und Unglück" behandelt und so in die reiche Geschichte der Reformation eingeführt und die Orte erlebt, an denen alles geschah.
 

Stadtwanderungen

In Dordrecht und Middelburg werden regelmäßig Stadtführungen organisiert. Während dieser werden Sie mit der Kirchengeschichte dieses Ortes vertraut gemacht. Als Beitrag erbitten wir eine freiwillige Spende für unsere Stiftung.



Vortragsredner:
G. Verhoef, St. Francisbaai 31, 2904 AC Capelle aan den IJssel
Tel. 010-45 12 343 / e-mail gverhoef@kliksafe.nl
 
Vortragsredner (vor allem Zeeland), :
Dhr. P.C. Beeke, Titus Brandsmakwartier 5,  4333 EM te Middelburg.
Tel. 0118-633828  /  e-mail  p.c.beeke@kliksafe.nl