Haben uns die Reformatoren und deren Erben heute noch etwas zu sagen?

Wat zoekt gij?

Wat zoekt gij?
Zu Beginn des 30-jährigen Krieges (1618-1648), der etwa die Hälfte der deutschen Bevölkerung das Leben kostete, ist Johann, der älteste Sohn des protestantischen Schmiedes Werner von Breitenfeld auf der Suche nach Versöhnung mit Gott.
Vor allem der alte Förster Friedrich ist hierbei sein Ratgeber. Die Soldaten des Kaisers plündern und brandschatzen die Bevölkerung.
M. Timmermans
€ 10,00
Ausverkauft

ShoppingBasket

Keine Produkte in Ihrem Warenkorb.
< Zurück