Haben uns die Reformatoren und deren Erben heute noch etwas zu sagen?

Fünf Finger zeigen zum Himmel

Fünf Finger zeigen zum Himmel
Dieses Büchlein beschäftigt sich mit Gottes freier und souveräner Gnade, wie sie in der Bibel offenbart wird.
Das richtige Verständnis der GnadeGottes führt dazu, dass ein Christ Gott allein die Ehre gibt. Denn der Mensch
hat keinen eigenen Verdienst an dem Erlösungswerk von Jesus Christus. Es ist Gott, der zum Glauben beruft, das Herz erneuert und neues Leben schenkt. Ein solcher Glaube ist zentriert auf Gott. Dies wirkt sich auf alle Bereiche im Leben eines Christen aus, denn es kommt nicht darauf an, was der Mensch bedarf und möchte, sondern was Gott gibt und tut. 
 
Pfarrer Cornelius Sonnevelt behandelt hier fünf zentrale Punkte, welche die Lehre von der freien und souveränen
Gnade in komprimierter Form wiedergeben. So wie fünf Finger eine Hand bilden – und damit ein Ganzes – so weisen auch diese fünf Lehrpunkte auf etwas Größeres hin: Auf Gott und seinen ewigen und souveränen Ratschluss über die Errettung des Menschen. Insofern sind es fünf Finger, die zum Himmel weisen.
 
ISBN: 978-3-948475-00-0
Art.-Nr. 819.700
Seiten: 64
Softcover
Format: 11,2 x 15,7 cm
 
Cornelius Sonnevelt
€ 3,90

ShoppingBasket

Keine Produkte in Ihrem Warenkorb.
< Zurück